Kurzurlaub im Harz vom 22. - 24.07.2009

Kurzentschlossen und ungeplant haben wir nach unserem Urlaub auf der Insel Föhr noch einen Kurztrip nach Braunlage gemacht. Leni wollte doch unbedingt mal ihr Schwesterchen wiedersehen ;-). Kurz und knapp: Schööön wars - einfach nur klasse! Mit Ulrike und ihren Füchsen durch die Harzer Wälder zu  streifen macht einfach nur riesigen Spaß :-)). Vor allen Dingen erfährt man von einer "Einheimischen" natürlich auch vieles was die Normalo-Touris so nicht kennenlernen.

 

Übernachtet haben wir übrigens im Alten Forsthaus in Braunlage http://www.forsthaus-braunlage.de/ . Dieses Hotel ist wirklich sehr zu empfehlen - nicht nur für Hundehalter ;-). Laut Holidaycheck das beliebteste Hotel in Braunlage. Übrigens - Hunde sind dort kostenlos!

Der Brocken

Auf dieser Wiese haben wir uns mit Ulrike und zweien von ihren vier Füchsen (Alma und Marie) getroffen.

Da sind sie ja endlich :-) . Alf hatte natürlich seinen Spaß die beiden Weibsen durch die Pampa zu jagen *grins*.

Marie

Alma - ein toller Hund. Ich kann die Ausführungen zu Alma auf Ulrikes HP in jeder Beziehung bestätigen. Sie ist einfach nur klasse!

Vorne Leni - hinten Marie ;-)

Die Beiden waren nur auf Achse ;-)

Übrigens - die erste Frage von Volker an Ulrike war: "Wo kann man denn ein Päuschen einlegen?". Nun ja, Ulrike legt eigentlich nie "Päuschen" ein auf ihren Touren, da gehts stramm durch *grins* - aber für die "Flachlandtiroler" wurde dann mal ne Ausnahme gemacht ;-). Am "Forellenteich" sind wir dann gelandet - sehr idyllisch gelegen und die Dame des Hauses hat uns sehr nett willkommen geheißen. Ulrike war natürlich auch dort bekannt hihi.

Das sieht doch gut aus oder???? Es "sieht" nicht nur gut aus, es schmeckt aus so! Übrigens - die Sauce ist keine Vanillesauce sondern Eierlikör *hicks*. Bestens gelaunt und gut gestärkt gings dann weiter ;-))

Na Alf - was gibts denn da zu sehen?

Marie und Leni mal wieder im Galopp unterwegs. Ich glaub ne andere Gangart gibts für die beiden nicht *kopfschüttel*

Na Alf - da lachste mal wieder ;-) ................. soooooo viele "rote" Damen.

 

Alf und Leni

Marie und Leni

Alma und Alf

Am nächsten Tag gings dann ohne "einheimische Begleitung" um die Talsperre??? (mmmmh ehrlich gesagt keine Ahnung wie sie nochmal heißt *grübel*). Na ja egal - schön wars auf jeden Fall.

Ein Päuschen darf natürlich nicht fehlen. Leider fehlte die Lokalität :-( . Na ja man kann eben nicht alles haben.

Dafür hatte Alf seinen Spaß und mußte nicht ruhig unterm Tisch liegen :-)

Na ja gut haben wir uns gedacht .........wenns am Stausee nix zu mampfen gibt, dann machen wir eben Rast bei Kukki´s. Dort gibts die legendäre Erbsensuppe mit Würstchen direkt aus der Gulaschkanone ..........mmmmmh legger legger legger. Urig mitten im Wald gelegen und jeder der dort in der Nähe Urlaub macht, ißt zumindest einmal die Erbsensuppe von Kukki´s. Im Winter waren wir auch schon da ;-)

 

Leider leider ging die Zeit wieder viel zu schnell vorüber :-(. Ich wäre soooo gerne mit der Seilbahn auf den Wurmberg gefahren. Aber beim nächsten Mal gehts da hoch - auf jeden Fall.  Und Volker MUSS dann mit - ob er will oder nicht *grins*

Ein ganz großes Dankeschön an die "Einheimische" Ulrike! Es ist lange nicht selbstverständlich das du uns so gut betreut hast und dir die Zeit für uns genommen hast. Es war einfach wunderschön. Danke auch nochmal für die guten Tips für unsere kleine Rote ;-)


Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

AH Treffen am 27.01.2009

Zu Besuch waren heute Nicole mit Buffy und Juli/ Yvonne mit Zora.

Leni und Juli

Das ist Juli, ein blauer altdeutscher Hütehund.

Bilder vom Toben.

Buffy und Zora

Buffy

Zora

Buffy

Ballspiele immer ein Hit.

Juli und Leni

Juli